27.03.2014

3. Parlamentarischer Abend von „unternehmer nrw“

„Politik trifft Wirtschaft" im Landtag NRW

 

Die Bürgerhalle des Landtags NRW war gut besucht: Der Parlamentarische Abend ermöglichte zahlreiche Gespräche zwischen Politik und Wirtschaft.

Unter dem Motto „Politik trifft Wirtschaft“ veranstaltete die Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen (unternehmer nrw) zum bereits dritten Mal einen Parlamentarischen Abend im Landtag NRW. Dabei stand der intensive Austausch und Dialog zwischen Arbeitsgeber- und Wirtschaftsverbänden und der Politik in NRW im Mittelpunkt.

unternehmer nrw-Präsident [Horst-Werner Maier-Hunke begrüßte](http://www.unternehmernrw.net/dateien/downloads/Rede-Maier-Hunke-Parl._Abend_2014_.pdf) die rund 450 anwesenden Gäste mit den Worten: „Wir treffen uns heute mit Ihnen, weil wir uns noch besser kennenlernen und noch mehr voneinander lernen wollen. Dieser Abend steht im Zeichen des Gesprächs.“ Er bedankte sich bei den teilnehmenden Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbänden, die sich und ihre Mitgliedsfirmen an diesem besonderen Abend präsentierten: „Wenn wir uns umschauen, dann erleben wir die Vielfalt der nordrhein-westfälischen Wirtschaft.“ Die anwesenden Politiker ermunterte Maier-Hunke, die Gelegenheit zu nutzen, um „einen Ausschnitt dieser vielfältigen Verbandslandschaft unseres Landes zu erleben“.


Landtagspräsidentin Carina Gödecke dankte in ihrer [Begrüßungsrede](http://www.unternehmernrw.net/dateien/downloads/2503_Rede_Parl._Abend_Goedecke_.pdf) dem Unternehmerpräsidenten für die kritisch-kompetente Beratung in wirtschaftspolitischen, aber vor allem auch bildungspolitischen Fragen. Sie unterstrich die Bedeutung des nordrhein-westfälischen Mittelstands mit den Worten: "Statt kurzfristigem Ertragsdenken stehen dort der langfristige Unternehmenserfolg und die soziale und gesellschaftliche Verantwortung im Mittelpunkt. Die Botschaft des Mittelstands - viele davon sind Familienunternehmen - ist eindeutig: Spitzenqualität und soziale Verantwortung gehören zusammen!"


Anschließend hob die Landtagspräsidentin mit "Partner für Schule" und "MINT-Bildung", der besonderen Förderung in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, zwei Projekte hervor, die von der Landesvereinigung der Unternehmensverbände unterstützt werden und rief dazu auf, im Engagement für junge Menschen nicht nachzulassen.


[Weitere Fotos - bitte klicken!](https://flic.kr/ps/Eip2V)



**Video mit Impressionen des Parlamentarischen Abends 2014:**


<iframe width="560" height="315" src="//www.youtube.com/embed/7G_MuCHEIlo" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>