30.10.2014

Ausbildungsniveau auf höchstem Stand seit zehn Jahren

Präsident Maier-Hunke: „Betriebe in NRW leiden weiter unter unbesetzten Lehrstellen“

Die Unternehmen in Nordrhein-Westfalen haben ihr Angebot an Ausbildungsplätzen im Jahr 2014 erhöht. Mit fast 99.000 gemeldeten betrieblichen Ausbildungsplätzen hat das Ausbildungsniveau in Nordrhein-Westfalen den höchsten Stand seit zehn Jahren erreicht. Der Präsident der Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen (unternehmer nrw), Horst-Werner Maier-Hunke, erklärte bei der Vorlage der Ausbildungszahlen 2014 am Donnerstag in Düsseldorf, er freue sich über das nachhaltig große Engagement der Unternehmen in der Ausbildung junger Menschen. „Die Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen steht zu ihrer Verantwortung und bildet aus