06.01.2015

BWNRW informiert zum niederländischen Arbeitsrecht

Sonderveranstaltung: "Arbeitsrecht Niederlande: Überblick und grundlegende Änderungen ab 2015"

Im vergangenen Sommer wurden in den Niederlanden grundlegende Änderungen des Arbeitsrechts beschlossen. Bereits zum 1. Januar 2015 sind die Änderungen im Bereich Probezeit, Befristungen sowie zum Wettbewerbsverbot in Kraft getreten. Zum 1. Juli 2015 stehen weitere Veränderungen zur Einschränkung von Kettenverträgen, zum neuen Kündigungsverfahren sowie zu Abfindungen bevor.


Daher bietet das Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft am 28. Januar 2015 von 10.00 - 16.30 Uhr die Sonderveranstaltung "Arbeitsrecht Niederlande: Überblick und grundlegende Änderungen ab 2015" an.


Im Haus "unternehmer nrw" in Düsseldorf bekommen Geschäftsführer und Personalverantwortliche einen Überblick über das niederländische Individual- sowie Kollektivarbeitsrecht mit allen wesentlichen Neuheiten. Des Weiteren werden die wesentlichen Aspekte der grenzüberschreitenden Beschäftigung aus Sicht der Arbeitgeber behandelt.


Die Seminargebühr beträgt 280 € pro Person (inkl. Tagungsverpflegung/-unterlagen). Das detaillierte Programm ist zusammen mit der Anmeldung beigefügt. Anmeldeschluss ist der 14.01.2015.