09.10.2014

Länderworkshop "Indien" - Jetzt anmelden!

Am 3. November 2014 im Haus "unternehmer nrw".

Foto: Gerd Altmann / pixelio.de

*3. November 2014 im Haus „unternehmer nrw“*


Die Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen e.V. (unternehmer nrw) veranstaltet am **3. November um 14:30 Uhr im Haus "unternehmer nrw"** erneut einen NRW-Länderworkshop - dieses Mal der Schwerpunkt: „Indien“. Gemeinsam mit dem Aussenhandelsverband Nordrhein-Westfalen informiert der Verband in der Veranstaltung über Fragen und Rahmenbedingungen, die für deutsche Unternehmen bei der unternehmerischen Tätigkeit in Indien wichtig sind.


In einer Einführung bietet Dirk Matter von der Deutsch-Indischen Handelskammer und dem Deutsch-Indischen Informationsbüro e.V., Düsseldorf, einen Überblick zur wirtschaftlichen Entwicklung in Indien. In der Folge präsentiert u.a. Dr. Jörg Podehl von PETERS Rechtsanwälte seinen Vortrag zum Thema "Indisches Arbeits- und Vertriebsrecht". Zudem erklärt Mike D. Batra, Geschäftsführer von Dr. Wamser + Batra GmbH in Bochum, wie Unternehmen in Indien Fuß fassen können.


Deutschland ist Indiens wichtigster Handelspartner innerhalb der EU. Der Schwerpunkt indischer Exporte nach Deutschland liegt im Textilbereich, gefolgt von chemischen Erzeugnissen, Elektrotechnologie, Metallwaren, Leder und Nahrungsmitteln. Das bilaterale Handelsvolumen lag 2013 bei 16,08 Mrd. Euro. In der Rangfolge der NRW-Handelspartner steht Indien beim Export auf Rang 20 und beim Import auf Rang 22. Deutschland zählt seit Jahrzehnten zu den wichtigsten Investoren im Land. Mit einer Höhe von derzeit 6 Mrd. Euro an Direktinvestitionen liegt Deutschland nach Aussagen des Auswärtigen Amtes nach Mauritius, Singapur, Großbritannien, Japan, den USA, Niederlanden und Zypern derzeit auf Rang 8. Wesentliche Schwerpunkte des deutschen Engagements sind die Verkehrs-, die Elektro- und die Metallbranche. Der deutsche Handelsüberschuss ist insbesondere geprägt durch eine hohe indische Nachfrage nach Investitionsgütern "Made in Germany" aller Art.

Spätestens seit der letzten Parlamentswahl rückt die bevölkerungsreichste Demokratie der Welt wieder verstärkt in den Fokus der Unternehmen.


Das genaue Programm der Veranstaltung finden Sie im PDF-Dokument. Anmeldeschluss: 28.10.2014


[Anmeldeformular -bitte klicken-](http://www.unternehmernrw.net/dateien/downloads/Workshop_Indien_Anmeldung.pdf)


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:


**Kristel Degener**

Email: [k.degener@unternehmernrw.net](mailto: k.degener@unternehmernrw.net)

Telefon: 0211 / 4573-238