23.10.2014

Stellungnahme: Haushaltsgesetz 2015 - 23.10.2014

Stellungnahme von unternehmer nrw zur Anhörung des Haushalts- und Finanzausschusses am 23. Oktober 2014 zum Gesetz über die Feststellung des Haushaltsplans des Landes Nordrhein-Westfalen für das Haushaltsjahr 2015 (Haushaltsgesetz 2016)

Fazit:

Um die Wirtschaftskraft Nordrhein-Westfalens und damit auch die Steuer- und Finanzkraft zu stärken, braucht unser Bundesland eine neue Willkommenskultur für Investitionen und Arbeitsplätze. Weniger Staat, weni-ger Reglementierung und weniger Bürokratie wären auch ein starkes psycho-logisches Signal. Wenn Unternehmer spüren, dass sie willkommen sind, ihr Engagement ausdrücklich gewollt ist und ihnen nicht mit Misstrauen begeg-net wird, dann sind dies gute Voraussetzungen für Investitionen, Innovatio-nen und Arbeitsplätze in Nordrhein-Westfalen.