30.10.2020

Stellungnahme zum Thema „Einsamkeit im Kontext von Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik“ - 30.10.2020

Zur Anhörung der Enquetekommission IV „Einsamkeit“ – zum Thema „Einsamkeit im Kontext von Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik“

Unser Blick richtet sich in der Stellungnahme darauf, welchen Beitrag die Arbeits- und Sozialpolitik zur Vermeidung von Einsamkeit leisten kann. Besonders wichtig ist uns, dass Erwerbstätigkeit mehr ist als Broterwerb, sondern auch maßgeblich zu gesellschaftlicher Teilhabe und sozialen Kontakten beiträgt. Auch aus diesem Grund kommt es darauf an, die Teilhabe möglichst vieler Menschen am Arbeitsleben zu ermöglichen. Hierfür müssen die Rahmenbedingungen zur Integration in Arbeit verbessert werden. Unternehmen engagieren sich für die Teilhabe verschiedener Zielgruppen sowie mit Angeboten im sozialen und gesundheitlichen Bereich, die auch zur Verminderung von Einsamkeit beitragen können.

Zur Stellungnahme von unternehmer nrw