Integration von Flüchtlingen

Die Unternehmen in Nordrhein-Westfalen zeigen große Offenheit und Bereitschaft, einen Beitrag zur Integration von Flüchtlingen insbesondere über Ausbildung und Arbeit zu leisten. Dies ist wichtig, da Ausbildung und Arbeit wesentliche Voraussetzungen für eine Integration in unsere Gesellschaft sind. Die Motive der Betriebe sind dabei unterschiedlich: Zum einen ist es gesellschaftliches Engagement, zum anderen geht es auch um Fachkräftesicherung. Denn auch wenn Flüchtlinge die Fachkräftelücke nicht schließen können, können sie ihr jedoch zumindest in Teilen entgegenwirken. Da Integration jedoch kein Selbstläufer ist, werden klare Regeln, gute Rahmenbedingungen und intensive Anstrengungen aller Beteiligten benötigt. unternehmer nrw bezieht Position zu Maßnahmen zur Integration von Flüchtlingen, informiert seine Mitglieder über rechtliche Änderungen, bietet Hilfestellung und setzt sich für optimale Rahmenbedingungen ein.

Positionen

Die Wirtschaft hat sich zu den zentralen Handlungsfeldern im Hinblick auf die Integration von Flüchtlingen positioniert. Weitere Informationen hier.

Informationen

Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um das Thema Integration von Flüchtlingen bieten zahlreiche Informationsmaterialien. Weitere Informationen hier.

Links

Viele Institutionen, Behörden und Verbände sind bei der Integration von Flüchtlingen beteiligt. Hier finden Sie wichtige Links.