30.04.2019

Arbeitsmarkt (Bund, NRW), April 2019

Die Arbeitslosigkeit ist im April 2019 gesunken

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat Zahlen für den Arbeitsmarkt für April 2019 veröffentlicht. Dem Vorstand der BA, Detlef Scheele, zufolge sind mit der anhaltenden Frühjahrsbelebung Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung im April erneut gesunken.

In Deutschland lag die Arbeitslosenquote mit 4,9 Prozent unter dem Niveau des Vormonats und die Zahl der Erwerbstätigen ist zum Vormonat saisonbereinigt um 33.000 Personen gestiegen (Thema I).

In Nordrhein-Westfalen sank die Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zum Vormonat um 7.313 Personen und die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten konnte zulegen (Thema II). Der BA-X, ein Frühindikator der Arbeitsnachfrage, stand im April bei 252 Punkten (Thema III).