10.01.2020

Arbeitsmarkt (Bund, NRW), Dezember 2019

Der Arbeitsmarkt zeigt sich auch zum Jahresende weitestgehend stabil

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat Zahlen für den Arbeitsmarkt für Dezember 2019 veröffentlicht. Dem Vorstandsvorsitzenden der BA, Detlef Scheele, zufolge hat sich der Arbeitsmarkt auch zum Jahresende weitestgehend stabil gezeigt. Spuren der konjunkturellen Schwächephase seien aber erkennbar.

In Deutschland lag die Arbeitslosenquote mit 4,9 Prozent über dem Niveau des Vormonats und die Zahl der Erwerbstätigen ist zum Vormonat saisonbereinigt um 13.000 Personen gestiegen (Thema I).

In Nordrhein-Westfalen stieg die Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zum Vormonat um 6.200 Personen, zeitgleich konnte die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten zulegen (Thema II). Der BA-X, ein Frühindikator der Arbeitsnachfrage, stand im Dezember bei 223 Punkten (Thema III).