01.08.2019

Arbeitsmarkt (Bund, NRW), Juli 2019

Juli 2019: Die Arbeitslosigkeit ist gestiegen

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat Zahlen für den Arbeitsmarkt für Juli 2019 veröffentlicht. Dem Vorstand Regionen der BA, Daniel Terzenbach, zufolge sind  Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung vor allem aufgrund der einsetzenden Sommerpause gestiegen.

In Deutschland lag die Arbeitslosenquote mit 5,0 Prozent über dem Niveau des Vormonats und die Zahl der Erwerbstätigen ist zum Vormonat saisonbereinigt um 8.000 Personen gestiegen (Thema I).

In Nordrhein-Westfalen stieg die Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zum Vormonat um 12.418 Personen, zeitgleich konnte die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten zulegen (Thema II). Der BA-X, ein Frühindikator der Arbeitsnachfrage, stand im Juli bei 243 Punkten (Thema III).